Home » Tarif & Co.

Damit der Handyvertrag nicht zu einer Stolperfalle wird

Veröffentlicht von am 22. Juli 2013 – 10:51Keine Kommentare

Handy und GeldEin Handyvertrag kann für viele zur Stolperfalle werden, wenn man nicht hinreichend auf die Details achtet. Oftmals werden Verträge einfach geschlossen, ohne dass dabei auch das Kleingedruckte verstanden wird. Dadurch kommt es zu einem Problem, mit dem die Handynutzer dann 24 Monate leben müssen. Viele Handyangebote täuschen die Kunden, weil die Angebote aus der Werbung einiges vergessen aufzuführen.

Schnäppchenblogs leisten Aufklärungsarbeit

Dieses hat sich die Seite www.handyz.de zur Aufgabe gemacht, eben diese Werbeangebote verschiedener Anbieter für die Kunden zu übersetzen, zu testen und zu bewerten. Es ist so deutlich einfacher, die Leistungen und auch die Kosten einander gegenüberzustellen und der Kunde kann sich nun, seinen Ansprüchen entsprechend, entscheiden.

Auf das Kleingedruckte kommt es an

Wer einen neuen Handyvertrag abschließen möchte, der sollte sich daher vorab, auf Seiten wie dieser, die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Tarifen der Anbieter holen. Hier werden die Gesamtkosten benannt, mit denen der Kunde zu rechnen hat. Die verschönerten Zahlen der Angebote werden genau aufgeschlüsselt, sodass der Kunde sieht, mit welchen Rechnungsbeträgen er konkret zu rechnen hat.

Ein genauer Blick auf die Zusatzkosten

Oft sind die Angebote nämlich so aufgebaut, dass der eigentliche Tarif noch um die einen oder anderen Gebühren erhöht wird. Also ist es nicht der tatsächlich zu zahlende Preis, den der Kunde in der Werbung zu sehen bekommt. Wenn man sich darauf verlässt, könnte die erste Handyrechnung womöglich ein Schock werden. Die Kosten, die aus Rechnung zu entnehmen sind, stellen andere Positionen dar, als eigentlich angenommen. Und diese Kosten müssen nicht nur einmalig, sondern bei jeder weiteren Rechnungsstellung gezahlt werden muss. Es lohnt sich daher immer, sich vorab ausgiebig zu informieren und nicht voreilig einen Vertrag zu unterschreiben. Die Stolperfalle Handyvertrag, mit der die Gesamtkosten deutlich höher als angenommen werden, kann so umgangen werden.

Bild von: PhotographyByMK – FotoliaSimilar Posts:

Kommentare sind deaktiviert.